Überspringen zu Hauptinhalt
FAHRTENTÖRNS

Kundenbindung und die Entwicklung eines Familiengefühls sind uns wichtige Anliegen. Ein wesentliches Mittel dazu ist unser jährlicher Flottillentörn, den wir gemeinsam mit unseren Kunden unternehmen.

Flottillentörn 2016 (Südbelgien): Von Brüssel über Ittre, Seneffe, Charleroi, Namur, Lüttich, Bocholt, Lommel, Turnhout, Schoten nach Tholen.

In den vergangenen Jahren:

  • Fahrtentörn 2006: Zierikzee, Antwerpen, Tholen, Zierikzee
  • Fahrtentörn 2007: Zierikzee, Gent, Brugge, Oostende, Zierikzee
  • Fahrtentörn 2008: Rotterdam, Leiden, Haarlem, Amsterdam, Muiden (via Marken), Loenen a/d Vecht, Oudewater, Dordrecht
  • Fahrtentörn 2009: Oude-Tonge, Breda, Tilburg, Lieshout, Maasbracht, Maastricht, Roermond, Heusden, Oude-Tonge
  • Fahrtentörn 2010: Breskens, Oostende, Blankenberge, Zierikzee
  • Fahrtentörn 2011: Breskens, Nieuwpoort, Ramsgate, Queenborough, Londen (St. Katharine Dock), Queenborough, Oostende, Zierikzee
  • Fahrtentörn 2012: Gent, Kortrijk, Armentières, Aire sur la Lys, Duikerken, Veurne, Diksmuide, Nieuwpoort
  • Fahrtentörn 2013: Roompot Marina, Lowestoft, River Ore/Alde (Orford), River Deben (Woodbridge), River Orwell (Pinn Mill & Ipswich), Walton Blackwaters (Titschmarsh Marina), River Colne (Brighlingness), River Crouch (Burnham on Crouch), Ramsgate, Blankenberge
  • Fahrtentörn 2014: Enkhuizen, Harlingen, Vlieland, Lauwersoog, Groningen, Leeuwarden, Sneek, Stavoren
  • Fahrtentörn 2015 (Zuid-Kust Engeland): Nieuwpoort, via Calais, Brighton, Medina River (E.Cowes), Lymington, Beaulieu River, Gosport (Portsmouth), Chichester, Eastbourne, Duinkerken naar Oostende

Neben dem Flottillentörn im Sommer organisieren wir in den Wintermonaten sowohl Veranstaltungen für Kunden, die bereits ein Schiff von uns fahren, als auch für neue Eigner, deren Schiff demnächst ausgeliefert wird. Sie erfahren dabei manches Wissenswerte und können Ihre Erfahrungen mit anderen austauschen. Anlässlich früherer Flottillentörns haben wir beispielsweise einen Informationstag durchgeführt, an dem die Mannschaft des Rettungsboots „Zeemanshoop“ der Seenotrettungsstation Breskens teilnahm. An diesem Tag sind wir u.a. mit 35 Knoten über die Westerschelde gefahren, haben ein Mann-über-Bord-Manöver geübt und uns die Navigations- und Kommunikationsgeräte erklären lassen. Der Tag endete mit einem Abendessen und einer Übernachtung in einem komfortablen Hotel.

"Ein wichtiges Mittel ist unser jährlicher Flottillentörn, den wir gemeinsam mit unseren Kunden unternehmen"

An den Anfang scrollen